Friederich Bautenschutz GmbH | Injektionsschlauch
16329
page-template-default,page,page-id-16329,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
slider_home
slider_fassade_isolation
slider_boden_fassade
slider_boden_dichtung
slider_arbeit

Injektionsschlauch ohne Quellverhalten

Innenliegende Fugenabdichtung zum ausinjizieren.

Anwendungsbereiche

Abdichtung von Arbeitsfugen

Schächten

Rohreinführungen

Vorteile

Anpassungsfähig

Verlegen bei tiefen Temperaturen

Mehrfachverpressung möglich

Keine spezielle Schalungs- und Armierungsanordnung

Injektionsschlauch mit Quellverhalten

Innenliegende Fugenabdichtung zum ausinjizieren. Dank Primärabdichtung durch das Quellverhalten muss nur im Bedarfsfall ausinjiziert werden.

Anwendungsbereiche

Abdichtung von Arbeitsfugen

Schächten

Rohreinführungen

Vorteile

Anpassungsfähig

Verlegen bei tiefen Temperaturen

Mehrfachverpressung möglich

Keine spezielle Schalungs- und Armierungsanordnung

Injektion nur im Bedarfsfall

Bei Wasserkontakt beginnt zu quellen